Nike Air Max 2016 Femme

NEW YORK, USA – 2015 hat sich Nike das ehrgeizige Ziel gesetzt, sein Geschäft in nur fünf Nike Air Max 2016 Femme Jahren zu verdoppeln. Das sind 50 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz bis 2020, was eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von etwa 10 Prozent impliziert. Im selben Jahr setzte das Unternehmen auch das Ziel, die Umweltauswirkungen der verkauften Produkte zu halbieren, indem es Abfall reduziert, erneuerbare Energien einsetzt und seine CO2-Emissionen verringert.

Heute, zum Beginn der Climate Week in New York City, stellt der amerikanische Sportbekleidungsriese sein neuestes “Super-Material” Flyleather vor, das speziell auf die langfristigen Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens ausgerichtet ist und in Zusammenarbeit mit Das britische Unternehmen E-Leather.

Das Material besteht aus recycelten Lederfasern, die mit einer Polyestermischung verschweißt sind und somit mehr Flexibilität als Adidas Superstar Femme Fleur herkömmliches Leder bieten. Lederabfälle – Schrott und dergleichen – werden zu Fasern zerkleinert und dann mit der Kraft von Wasserstrahlen zu einer Paste geformt. Diese Paste wird dann zu Lederblättern gerollt, und jegliche Reste, die nach dem Schneiden zurückbleiben, werden zurück zu dem Schrotthaufen hinzugefügt, wodurch ein geschlossener Kreislauf erzeugt wird.

Flyleather verfügt über einen CO2-Fußabdruck, der 80 Prozent kleiner ist als herkömmliches, vollnarbiges Leder und Nike Air Max Thea Womens nach Angaben von Nike 90 Prozent weniger Wasser produziert.

“Wenn wir unseren gesamten ökologischen Fußabdruck betrachten, sind 60 Prozent an die Materialien gebunden, die wir verwenden”, sagt Hannah Jones, Chief Sustainability Officer von Nike und VP of Innovation. Vor allem Leder habe Adidas Superstar Femme “unverhältnismäßige” Umweltfolgen, sagt Jones. Obwohl es nur das zehntbeste, am häufigsten verwendete Material von Nike ist, hat es die zweithöchste negative Auswirkung auf die Umwelt.

Aber während die Nachhaltigkeitsziele von Nike ein wichtiges Thema für die Marke sind, waren die Leistungsvorteile von Flyleather ein treibender Faktor bei der Entwicklung des Materials. “Zero-Abfall zu finden, ist entscheidend, aber am Ende des Tages lautet die Frage: Wie können wir die Adidas Superstar Femme Fleur Vergangenheit veralten?”, Sagt Jones. “Wir können niemals etwas auf den Markt bringen, von dem wir glauben, dass es Leistung, Ästhetik oder Preis beeinträchtigt, weil wir glauben, dass wir das tun, um der Nachhaltigkeit einen schlechten Dienst zu erweisen.”

Dies erklärt, warum Leder für Nike immer ein “heikles Thema” war, wie Jones sagt. Viele Athleten – insbesondere Fußballer – weigern sich, das Material aufzugeben. Dann gibt es Ästhetik. “Ob es deine Handtasche oder ein Paar Brogues ist, es trägt sich gut. Es trägt zu dir; es hat einen Geruch und ein Gefühl. Es ist erstklassig “, sagt Tony Bignell, Vice President of Footwear Innovation bei Nike.

Posted in Games