Nike Air Vapormax Dámské

In mancher Hinsicht war 1987 ein großartiges Jahr für Unterhaltung und Kultur. Aretha Franklin wurde die erste Frau, die in die Rock’n’Roll-Hall of Fame aufgenommen wurde. Die Simpsons hatten ihren ersten Fernsehauftritt, Michael Jackson veröffentlichte Bad und Nike den ersten Air Max-Sneaker, Nike Cortez Damen den Air Max 1. Diese Momente würden alle so bleiben Sehr einflussreich und jeder revolutionäre Charakter lebt heute weiter.

Für Nike ging der Air Max 1 als zentrales und innovatives Design in die Geschichte ein, das die Marke zur Geltung brachte, wenn sie am dringendsten gebraucht wurde. Obwohl die Geschichte Teil der Sneaker-Überlieferung ist, naht ihr 30. Geburtstag – auch als Air Max Day bekannt – und da Nike einen ganzen Monat seiner Feier mit mehr Veröffentlichungen widmet, als wir verfolgen können, werfen wir einen Blick zurück wie die Air Max Revolution begann.

Diese Geschichte kann nicht erzählt werden, ohne den bekannten Designer Tinker Hatfield vorgestellt zu haben. Im Jahr 1981, lange bevor Nike zum König der Sneakerindustrie wurde, beauftragte er Hatfield als Corporate Nike Air Vapormax Dámské Architect, Gebäude auf dem Campus der Marke in Oregon zu entwerfen. Erst vier Jahre später, im Jahr 1985, begann er auf Anfrage mit dem Entwerfen von Schuhen. Er wandte seinen architektonischen Nike Air Max Command Donna Hintergrund auf Sneaker-Design an und es dauerte nicht lange, bis er der in letzter Zeit umkämpften Marke einen rebellischen Geist verlieh. „Ich habe angefangen, an einem abtrünnigen Satz von Schuhen zu arbeiten, die nicht Teil eines Designauftrags oder einer Marketingaktion waren“, erklärt er und verweist auf den ersten Air Max-Sneaker.

Die 80er Jahre begannen gut für Nike, sie hatten 50% Marktanteil auf dem US-amerikanischen Sportschuhmarkt und waren auf dem Weg, ein Milliarden-Dollar-Unternehmen zu werden. In der Mitte des Jahrzehnts schlich sich jedoch die Konkurrenz auf sie zu. Helle Farben, gewagte Muster und kühne Neons verschönerten die Ära, und Nike brauchte etwas Auffälligeres. Nikes Cortez, Waffle Racer und Tailwind waren in der Vergangenheit sehr beliebt, aber sie Adidas ZX Flux Dames haben den experimentellen Charakter der Zeit nicht erfasst. Hatfield erkannte, wie wichtig es ist, Risiken einzugehen, und eine Reise nach Paris war der Auslöser für eine brennende Idee

Der Vater des Air Max, Tinker Hatfield, fand bei einem Besuch in Paris seine Inspiration für das Eröffnungsdesign in der Architektur des Centre Pompidou. Hatfield, der als Architekt ausgebildet wurde, war vom Inside-Out-Ansatz des Gebäudes angetan – mit seiner Struktur, die um das Äußere des Gebäudes gewickelt war. Daraus entstand die Idee, das Innenleben des Schuhs freizulegen, und das sichtbare Luftfenster war geboren.

Der erste Nike-Sneaker, der die Air Max 1-Sohle mit Luftpolster enthüllt, erschien am 26. März 1987 und wurde im selben Jahr in der ersten Fernsehwerbung von Nike gezeigt. Adidas Stan Smith Damen Es war Teil des Air Packs, das auch den Air Trainer 1, Air Sock, Air Revolution und Air Safari enthielt. „Ich war gerade auf einem Flughafen, als der erste Air Max-Sneaker auf den Markt kam“, erklärt Forland. „Ich habe einen Techniker im Labor angerufen, als jemand mit einem Paar ging. Ich starrte ihn von der Telefonzelle aus an und sagte: „Jemand hat sie gekauft. Ich sehe die Air-Sole auf und ab gehen! “Es war ein großes Risiko, aber eine größere Belohnung.”

Posted in Games